26.09.2019 – 9. RPZ Showcase

Beginn: 19.30 Uhr I Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt frei!

Beim RPZ Showcase erhalten bisher unbekannte, frische Acts die Chance sich auf unserer Bühne zu präsentieren.

Acts: Beyond The Garden Wall (Glam-Folk) | Da Zoik (Krazed Rock) | Last Breath (Metal) | The Birthday Girl (Dream Pop)

Du bist ein junger Nachwuchskünstler oder Teil einer Newcomerband und gehörst auf die Bühne? Dann nimm über diesen Link einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf dein Konzert bei uns!

BEYOND THE GARDEN WALL:
BEYOND THE GARDEN WALL wurde im Januar 2017 gegründet. Auf der Suche nach verlorenen Träumen machten sich die fünf Musiker*innen auf den Pfaden des Indie-Folk auf die Reise in die Gefühlswildnis hinter dem Gartenzaun. Die Band besteht derzeit aus: Nicolas (Klavier, Gesang, Gitarre), Constantin (Gitarre, Backing-Vocals), Jacob (Bass), Aylin (Gesang) und Marlene (Violine). Als BEYOND THE GARDEN WALL erschaffen sie mit ihren Instrumenten und mehrstimmigem Gesang sphärisch verträumte Songs, die Folkmusik spielerisch mit Pop und Jazz vermengen und ebenso experimentell wie eingängig sind. Die englischen und deutschen Texte  haben einen nachdenklichen lyrischen Ton. Wenn du ihre Musik mit einem Bild vergleichen würdest, dann wäre es der „Wanderer über dem Nebelmeer“ von Caspar David Friedrich mit Einsprengseln von Miró. Das Gefühl der Musik ist in etwa so, als wenn du Mark Twains „Tom Sawyer“ liest. Die Seele der Band würde ich ohne zu Zögern einem Gedicht von Dylan Thomas gleichstellen.

Da ZOIK:
DA ZOIK wirkt aktivierend und krampflösend. Liebevoll kreierte Sounds kombiniert mit geschmeidigen Rhythmuswechseln und nach besten Regeln der Stimmführung gesetzten Vocals erreichen das Ohr des Hörers und treffen sein tiefstes Inneres. Die eigentlich völlig bescheuerte musikalische Verbindung von Weltmusik-Einflüssen, HipHop und Rock/Popgrooves prägt den Stil der Band. Vieldiskutierte lyrische Ergüsse auf höchstem Niveau und Englisch regen auch das komplexer verzweigte Rezipientenhirn an. Somit steht Da Zoik für ein Musikerlebnis, das den Hörer ganzheitlich vereinnahmt.
Im Keller eines unscheinbaren Hennefer Reihenendhauses machte die Formation Da Zoik ihre ersten Gehversuche. Die kreative Keimzelle bildet das merkwürdig ungleiche Geschwisterpaar KommissarPommeshaar und Eltomatedecolonia, die sich 2011 auf die Suche nach einem passenden Klangkörper für ihr erlesenes Liedgut machten. Mit Dr. Umz und Dr. Basst fanden sie einen kraftvollen Background für ihre filigranen Songkreationen.

Last Breath:
Hallo ihr Metalheads, wir sind „Last Breath“ und wollen mit unserer Musik nicht nur Gefühle ausdrücken, sondern auch eure Nacken zum Glühen bringen. Am Bass begleitet uns Chriss, gefolgt von unseren beiden Gitarristen Kalle und Eric. Den Gesang übernimmt Mischa und für ordentlich Krach sorgt Julian am Schlagzeug und vereint rauben wir euren „Last Breath“. Gegründet haben wir uns im Frühsommer 2018 und arbeiten seither auf Hochtouren daran, Euch unsere Werke vorstellen zu dürfen.

The Birthday Girl:
The Birthday Girl sind melancholische Dream-Pop-Melodien, dramatisch gedichtete Songtexte und eine volle Ladung Reverb, die das musikalische Emotionsfeuerwerk noch lange nachklingen lässt. Mit Unterstützung von Zoe am Bass und Christoph an den Drums lässt die Sängerin und Gitarristin Isabell aus Bonn die gebrochenen Herzen des Publikums höher schlagen.

Zur Werkzeugleiste springen