13.12.2018 – 5. RPZ Showcase

Beginn: 19.30 Uhr I Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt frei!
Beim RPZ Showcase erhalten bisher unbekannte, frische Acts die Chance sich auf unserer Bühne zu präsentieren.

Bands:  Halbtags | Helga Weiss | James‘ Mum | tba.

Du bist ein junger Nachwuchskünstler oder Teil einer Newcomerband und gehörst auf die Bühne? Dann nimm über diesen Link einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf dein Konzert bei uns!

Halbtags:

„Lasst Sie unsere Stimmen hören, denn gemeinsam sind wir lauter“
So schallt die markant raue Stimme des Sängers Kai durch den Raum. Halbtags
Das sind vier Jungs die sich zu Wort melden um so richtig die deutschsprachige Musiklandschaft aufzumischen. Garantiert! Kantige deutsche Lyrics treffen auf eingängige Harmonien und Melodien gepaart mit einem rebellischen Rock- und Punk-Spirit. So roh, ungeschönt, bittersüß, leidenschaftlich und tief berührend.

Facebook | Youtube | Soundcloud

 

Helga Weiss:

Helga Weiss klauen Blumen für dich, obwohl Tankstellen nie schließen und Rosen immer stechen.
Drei Jungs aus Köln, die seit 2016 Popmusik machen, wissen, was die Welt im Inneren zusammenhält. Mit viel Klebestreifen, Keyboards und Brause kleben sie jetzt schon ihre nächste Setliste zusammen, um auch in deiner Stadt die Songs zu spielen, die du bis jetzt vermisst hast.
Die Jungs von Helga Weiss sind nicht blass, sie sind schüchtern. Sie sind nicht Rockstars, sie sind Popstars. Sie sind nicht cool, sondern hot. Sie sind Helga Weiss.

Facebook | Homepage

James‘ Mum:

James´ Mum ist eine Rock/Pop Band aus Düsseldorf. Ihr Repertoire reicht von kraftvollen Rocksongs über witzige Popsongs bis hin zu emotionalen Balladen. Ihre erste Single wurde am 03.10.2017 unter dem Titel „Good Girl“ veröffentlicht. James´ Mum gründete sich im August 2014 in Düsseldorf. Die beiden Schwestern Theresa Petsch (Vocals) und Katharina Petsch (Bass) schlossen sich mit Jan Schönfelder (Drums) und Sven Weiß (Gitarre) zusammen und spielen seitdem in dieser Besetzung. Ihre erste Single „Good Girl“ wurde am 04.10.2017 veröffentlicht und erhielt durchweg positives Feedback. Aktuell arbeitet die Band an neuen Songs und spielt Konzerte und Contests in der Region. Das erste Album ist für Ende 2018 geplant. Um die Namensgebung der Band kursieren viele Gerüchte, sicher ist jedoch, dass Alkohol und eine große Liebe zur Band „Asking Alexandria“, deren Drummer „James“ heißt, im Spiel waren!

Facebook | Instagram

Zur Werkzeugleiste springen