12.10.2018 – Das Musiknetzwerk präsentiert: Girls Rock!

Beginn: 19.30 Uhr | Einlass: 19.00 Uhr
VVK: Eintritt freiwillig! Alle Einnahmen gehen als Spende an das Frauenmuseum Bonn
Bands: Collywobbles | Djanga | Huck Le Berry Finn | Playground
Zur Facebook Veranstaltung

 

 

 

 

 

Djanga:
Zwischen niederschemetternder Melancholie und manischer Ekstase, herzzereißender Ballade und Punk Rock fühlt sich das Quartett bestehend aus Seb, Katha, Börner und Basti überall zuhause. Ihr vielschichtiger Alternative Rock mit Elementen aus Blues, Funk, Punk, Metal und Folk nimmt den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise, die man so schnell nicht vergisst. Mit Texten zum Nachdenken, Gitarren- und Bassriffs die miteinander spielen und Drums, die das Spektakel vollenden, ist bei“ Djanga“ für jeden etwas dabei.

Facebook | Instagram

 

Huck Le Berry Finn:
Die vierköpfige Band Huck Le Berry Finn aus Bonn spielt feinsten Indie-Folk, meist mit Gitarre, Bass, Schlagzeug, Cello und Harmoniegesang. Da jedes Mitglied eigene Songs schreibt, rotieren sowohl die Instrumente, als auch der Hauptgesang. Dabei entsteht durch die zwei weiblichen und die zwei männlichen Gesangsstimmen ein atmosphärischer Akustik-Sound, der gleichermaßen an melancholische Herbstabende und an gemütliche Kneipenluft erinnert.

Facebook | Homepage | Instagram

Playground:
Playground ist eine fünfköpfige Progressive Rock Band aus Köln. Seit 2015 spielt die Band in verschiedenen Clubs in Köln und Umgebung. Dabei spielt sie einen Mix aus progressiven Elementen und experimenteller Musik. Unterstützt wird das Ganze von einem effektgeladenem E-Cello, welches die Musik in andere Sphären begleitet.

Facebook | Instagram | Soundcloud

Zur Werkzeugleiste springen