RPZ Bonn

The big stage is coming!

Zwei spannende Jahre haben wir mittlerweile hinter uns und die verschiedensten Konzerte und Genres währenddessen bei uns begrüßen können. Für 2019 legen wir aber noch eine Schippe drauf und haben etwas besonders fettes für euch geplant! Denn ab Februar wird es zusätzlich zu der Bühne, die ihr bisher kennt (und hoffentlich genauso sehr liebt wie wir) noch eine zweiten Konzertsaal geben. Eine Etage tiefer hat sich bisher ein Schatz versteckt, den wir bald feierlich einweihen dürfen. Und eines können wir euch dabei versprechen: bigger stage, bigger shows!
Denn die RPZ Big Stage hält was der Name verspricht!

Ihr wollt mit zu den Ersten zählen, die auf dort auf der Bühne stehen? Dann meldet euch jetzt für unseren Newcomercontest Toys2Masters 2019 an und tobt euch auf unserer Bühne richtig aus!

Shoegaze, Punk und Indie

Was haben diese drei Sachen gemeinsam? Ganz klar: Das alles gibt es am 13. Dezember auf unserer Bühne! Zu unserer fünften Ausgabe des RPZ Showcase haben wir wieder eine bunte musikalische Mischung für euch am Start. Um unser Konzertjahr gebührend zu verabschieden haben wir mit Gifts For The Earth, Halbtags, James‘ Mum & Mikroschrei wieder vier heiße Newcomer zu Gast!
Den Abend eröffnen wird das Quartett Halbtags, die mit einer ordentlichen Portion Punk daher kommen. Weiter geht’s dann mit James‘ Mum, die euch die gesamte Bandbreite von kraftvollen Rocksongs über witzige Popsongs bis hin zu emotionalen Balladen liefern. Abgelöst werden die Düsseldorfer von den Newcomern Mikroschrei: Gerade mal 14 Jahre sind die Vier im Durchschnitt, doch lassen sie trotz ihres jungen Alters  sogar erfahrene Musiker mit ihrem frischen Indie-Sound im wahrsten Sinne echt „alt“ aussehen. Den krönenden Abschluss liefert Gifts For The Earth: Die Anfang 2017 gegründete Formation entwickelt mit einem Dreieck aus Shoegaze, Post-Rock & Post-Hardcore ihren ganz eigenen Sound. Bevor wir dazu aber allzu viele Worte verlieren, kommt lieber vorbei und hört es euch selbst an! Los geht’s um 19.30 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr)! Der Eintritt ist frei!

Zur Werkzeugleiste springen