Der erste Monat im Rock & Pop Zentrum Bonn

1-monat-rpzGut vier Wochen ist es nun her seitdem das RPZ Bonn mit einem Tag der offenen Tür und zahlreichen neugierigen Besuchern die große Eröffnung feierte. In dieser Zeit ist bereits einiges passiert: Wir hatten Cynthia Nickschas und das IyouWe – Jugendkulturprojekt zu Gast, es gab verschiedenste Workshops und Seminar zu musikbezogenenen Themen und auch die Livemusik kam mit Auftritten von u.a. den Bonnern Millennia und The Saltshakers sowie dem 1. Toys2Masters Soundclash nicht zu kurz. Doch dabei bleibt es natürlich nicht: Auch in Zukunft könnt ihr euch auf ein vielfältiges Programm freuen. Unser komplettes Eventangebot findet ihr unter Events.
Ihr wollt selbst aktiv werden? Dann seid ihr bei uns genau richtig –  egal ob Musiker, Künstler oder Veranstalter! Wenn ihr Lust habt, selbst etwas auf die Beine zu stellen, schreibt uns einfach übr unser Kontaktformular.
Übrigens sind wir auch weiterhin auf der Suche nach tatkräftiger Unterstützung für unsere Konzerte. Wenn du Lust hast in einem jungen und motivierten Team zu arbeiten, dann melde dich unter mail@dasmusiknetzwerk.de .

Wir freuen uns auf viele tolle Veranstaltungen mit euch!

Toys2Masters Klassentreffen im RPZ Bonn

t2m_soundclash_flyer_final_neuWährend die diesjährigen Toys2Masters-Kandidaten mitten in den Vorbereitungen für die langersehnte Finalrunde im Brückenforum stecken, kommt es im Rock & Pop Zentrum Bonn zu einem T2M-Klassentreffen. So erobern im Rahmen des „Toys2Masters Soundclash“ am 28. Oktober vier Highlights der vergangenen Jahre zum ersten Mal die brandneue Bühne des RPZ Bonn.
Mit dabei sind Officer Love: Die fünf Bonner kämpften sich im letzten Jahr mit handgemachter deutscher Rockmusik bis auf den 5. Platz des Musikwettbewerbs. Für das Finale hat es bei den Heiopeis nicht ganz gereicht. 2014 schieden die Bergheimer kurz vor der Endrunde aus. Dennoch spielten sich die fünf Jungs mit deutschsprachigem Punk-Rock mit Hang zum Indie in die Herzen ihrer Fans. Aus dem aktuellen Jahrgang mit dabei ist Great Elephant. Das Quartett liefert nicht nur eine energiegeladene Bühnenshow, sondern mit Songs wie „Go“ auch pop-punkige Ohrwürmer, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen. Vervollständigt wird das Klassentreffen von den Smashbrothers: Die vier Jungs, die sich 2011 bis auf den vierten Platz vorkämpfen konnte, haben sich bereits seit 2007 dem Funkrock verschrieben und erobern seitdem sämtliche Bühnen in Bonn und Umgebung.

Das Konzert startet am 28. November 2016 um 19.00 Uhr im Rock & Pop Zentrum Bonn (Moltkestraße 41, 53173 Bonn). Karten gibt es bei den Bands im Vorverkauf (4,- €) oder an der Abendkasse (6,-€).

Falls auch ihr im nächsten Jahr bei Toys2Masters dabei sein und eine Chance auf das Preispaket im Wert von 20.000,-€ haben wollt, könnt ihr euch ab sofort hier anmelden.

IYouWe – Abschlussfestival im RPZ

iyouweGanze zwei Wochen Programm standen bei dem Jugenkulturprojekt IYouWe in den Herbstferien auf dem Plan.  Dabei gab es für Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahre aus Bad Godesberg eine Vielzahl an Möglichkeiten der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. In originellen Workshops aus den Bereichen Kunst, Rock / Pop, HipHop, Graffiti, Design, Cartoon, Tanz und Fotografie konnten sich die Heranwachsenden austoben.
Die innovativen Workshop-Wochen finden nun mit dem IYouWe – Festival bei uns ihren krönenden Abschluss. Ab 15.00 Uhr werden am Sonntag, den 23. Oktober, die Ergebnisse der letzten Tage vorgestellt.
Dabei könnt ihr euch u.a. auf eine Performance der Tanzschule Koltermann, eine Modenschau von Caro-Lines und Live-Auftritte von Cynthia Nickschas & Friends sowie Rapper Henning freuen. Zeitgleich könnt ihr live die Fertigstellung der Graffiti-Wand verfolgen sowie coole Fotos von euch machen lassen.

Der Eintritt ist frei! Alle weiteren Infos findet ihr unter www.facebook.com/IYouWe2016JugendKulturProjekt.

Heimspiel für Millennia

millennia_14-10-_flyer Nur eine Etage tiefer muss Millennia am kommenden Freitag: Für ihre Show haben sich die fünf Bonner den denkbar kürzesten Weg ausgesucht. Lediglich ein paar Stufen trennen ihren Proberaum von der Bühne des RPZ. Dort lädt die junge Rockband zu einem besonderen Heimspiel ein und hat sich dafür hochkarätige Unterstützung ins Boot geholt. Mit dabei sind die Peanutbutterspiritlover oder auch die Band mit dem unaussprechlichsten Namen aller Zeit. Die Paarung von deutschen Texten, beeinflusst durch Meilensteine wie Rio Reiser und dem frischen, neuen Indie-Sound aus dem Vereinigten Königreich formt den Klang dieser Band.
Alternative Rock, Hardrock, Post Grunge und vor allem immer voll dabei! Das beschreibt The Saltshakers am besten. Es hat nicht lange gedauert, schon zwei Monaten nach ihrer Gründung im Januar 2015, standen die 4 Bonner Jungs mit eigenen Programm auf der Bühne und kurz darauf im Finale NRW´s größten Bandcontests Toys2Masters.
Mit Schwung, Erfolg und viel Elan starteten sie den ersten Konzertsommer, der bis heute nicht enden mag.

Wenn auch ihr nochmal Sommergefühle haben wollt, kommt vorbei. Los geht’s um 19.00 Uhr!

Feuertaufe überstanden!

grouphangAm vergangenen Samstag wurde es ernst: Mit einem Tag der offenen Tür feierten wir die Premiere des Rock & Pop Zentrums Bonn. Dabei durften wir mit Clara Clasen, Millennia, David Nevory Band und TIL vier mehr als würdige Acts begrüßen, die unsere nigelnagelneue Bühne vor einem begeisterten Publikum einweihten. Zu unseren Gästen zählten zahlreiche Vertreter der Stadt, die hiesige Rock- & Popszene, und sogar der Oberbürgermeister der Stadt Bonn.

Natürlich durfte auch die Presse nicht fehlen: Wir freuen uns u.a. über Berichte vom General Anzeiger, der Bonner Rundschau und dem Blog für unsere englischsprachigen Gäste 3SongsBonn.de. Weitere Artikel findet ihr in unserem Presse-Bereich.

Unsere kommenden Events könnt ihr euch übrigens hier anschauen.

Das RPZ feiert große Eröffnung!

TOT_Flyer_FotosEs ist geschafft! Ganze drei Jahre brauchte es um das Mammutprojekt Rock & Pop Zentrum Bonn umzusetzen. Doch das Warten hat sich gelohnt. Ab sofort erstrahlt das Hansa-Haus in Bad Godesberg in neuem Glanze und beheimatet das RPZ Bonn.
Zahlreiche Proberäume, Büros für junge Start Up- Unternehmen und ein hochwertig ausgestatteter Veranstaltungssaal bilden die ideale Umgebung für junge Musiker und Künstler um sich selbst zu verwirklichen. Das muss gebührend gefeiert werden! Am 24. September lädt Das Musiknetzwerk zu einem Tag der offenen Tür ein. Von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr können die Räumlichkeiten begutachtet werden und obendrauf gibt es ein mehr als hörenswertes Programm. Mit dabei sind die „Bewohner“ des RPZ Millennia und David Nevory Band sowie die Solokünstlerin Clara Clasen und den Toys2Masters-Siegern 2015 TIL.

Weitere Infos findet ihr unter Tag der offenen Tür. Wir freuen uns auf euch!

Das Rock & Pop Zentrum Bonn

Logo_White_InfopageDas RPZ ist das neue Kreativzentrum für die regionale Kulturszene der Stadt Bonn. Die einzigartige Kombination aus Proberäumen, günstigen Büros für junge Start Up – Unternehmen und einem hochwertig ausgestatteten Veranstaltungssaal ist für Musiker und Künstler die ideale Umgebung um sich selbst zu verwirklichen.
Auf der Kulturbühne des Rock & Pop Zentrums gestaltet der Nachwuchs die Bonner Musiklandschaft aktiv mit und kann sich darüber hinaus durch das umfangreiche Fortbildungsangebot stetig weiterentwickeln.
Mit Hilfe dieses Zentrums soll die Vielseitigkeit der lokalen Musikszene nachhaltig wachsen und über die Grenzen hinaus eine Bereicherung für die Rock- und Popkultur darstellen. Das betreibende Musiknetzwerk ist hierbei zentrale Anlaufstelle und Umschlagplatz für die regionale Musikkultur.