Strom aus!

Am 27. Januar bleibt der Strom im Rock & Pop Zentrum Bonn aus. Denn dann präsentiert Das Musiknetzwerk die erste Acoustic Night. Dabei geben sich fünf junge Acts die Klinke in die Hand und beweisen, dass es für einen mitreißenden Auftritt oft nicht mehr als eine Akustikgitarre und die eigene Stimme braucht.
Eintönig wird es dabei ganz bestimmt nicht: Clara Clasen, Franziska Schicketanz, Ijaz Ali und Zufällig Hier liefern uns die gesamte Spannweite der Unterhaltung angefangen bei melancholischen Songs bis hin zu Comedy und Kaberett.
Ein besonderes Highlight bietet uns die junge Bonner Band Memories Of July, die sich eigens dafür von ihren E-Gitarren und Verstärkern trennen, um bei unserem ersten Akustikabend dabei zu sein.

Kommt vorbei und genießt den Abend gemeinsam mit uns. Los geht’s um 19.00 Uhr. Tickets gibt es an der Abendkasse.

Commerzpunk zum Jahresauftakt!

 Weiter geht’s bei uns: Unter dem Motto „Commerzpunk – Schließlich geht’s um Ihre Musik“ starten wir am Freitag, den 13. Januar ins neue Jahr.
Mit Louder Than Wolves kommt uns zum Jahresauftakt energiegeladener Alternative Rock ins Haus. Seit März 2015 schreib das Kölner Quartett zusammen Bandgeschichte. Beeinflusst durch Bands wie Biffy Clyro, Silverstein oder auch Foo Fighters vereint die Formation Elemente aus den Bereichen Alternative-, Indie- und Punk-Rock und kreiert somit ihren ganz eigenen Stil, mit dem sie das Publikum in Bewegung versetzt.
Auch Pik Ass sind mit am Start: Im zarten Alter von zwölf gründeten die fünf Jungs irgendwo in Bonn diese junge Band.
Sieben Jahre später können die Newcomer laut eigenen Aussagen zwar nicht behaupten reifer geworden zu sein, doch es kam ein vielfältiges Songwriting (auf Deutsch), eine energetische Show und jede Menge Ohrwurmgarantie hinzu.
Bereits seit Februar 2014 verfolgt Talk About Tomorrow ein gemeinsames Ziel: Rock am Ring.
Mit ihren Songs, die nicht nur von Spaß, sondern auch von Ernsthaftigkeit geprägt sind, erobert das Quartett Bühne für Bühne.

Kommt vorbei und feiert gemeinsam mit uns das erste Konzert im neuen Jahr. Los geht’s um 18.00 Uhr, der Einlass startet ab 17.00 Uhr!